September 08 ( teil 2)

Hallo Freunde,

Hier in Kanada bin ich nun nach einem Monat so ziemlich angekommen. Mein Zimmer ist nun endlich eingerichtet, nachdem ich erst einmal Schränke und Schreibtisch ordern musste, die ich dann von einem schwedischen Möbelhersteller (vier Buchstaben...) bekommen habe und mich durch die Aufbauanleitung wusseln durfte. Die Routinen habe ich nun auch alle gut im Kopf und ich habe mich auch an den Tagesablauf gewöhnt.

 

Am 13. September war in der Woodery von L'Arche ein großer Barn dance. Das ist ein Fest in dem gesungen und getanzt wird und das einmal im Jahr stattfindet. Das war mal ein heiden Spass. So gut wie alle coremember waren auf der Tanzfläche und haben zu den Songs aus den 80gern getanzt. Nach dem Barn dance sind fast alle Assistenten noch zur Robs Pool gefahren. Rob ist ein Freund der Community, dessen Haus für alle Leute der Community immer offen steht. Er heizt immer am Tag des Barn dances sein 60000 Liter Pool auf 40 Grad ein. Es eine richtig schöne Zeit. Es wurde gesungen, gelacht und natürlich gebadet. Wir blieben dort bis 3 uhr  in der Nacht und waren Hundemüde am nächsten morgen in der Gemeinde. An Events mangelts hier definitiv nicht. In der letzten Woche gab es zum Beispiel eine Hundesegnung und ein Renovierungsfest (vor Beginn der Renovierung)... .

 In die Gemeinde hier kann ich so ziemlich jeden 2ten Sonntag gehen, da es nicht immer möglich ist am Sonntag frei zu bekommen. Deswegen suche ich ja auch eine ganze Weile nach einer Jugendgruppe. Es gibt von der Gemeinde  in die ich gehe einmal im Monat einen Hauskreis für die Jugend in die ich gegangen bin. In der Gruppe kennen sich alle schon seitdem sie sich im Sandkasten mit Sand beworfen haben. Es ist ähnlich wie bei uns und ich glaube auch nicht so leicht rein zu kommen aber machbar. Morgen werde ich mit einem der Jungs etwas unternehmen. Wir werden sicher eine gute Zeit haben.

 Um meine Freizeit gut auszufüllen versuche ich reguläre Spieleabende, Fußball, Bowling einzuführen. Wir hatten nun schon einige Pokerabende und auch ein Risiko Spiel konnte ich auftreiben. Wir waren meistens nur Deutsche obwohl alle eingeladen waren. Es ist schon eine witzige Sache. Die Koreanerinnen bei uns machen nur Aktivitäten unter sich. Die Brasilianer/innen sind immer total begeistert und meinen sie kommen..sind aber dann nicht da und unser Franzose muss Froschschenkel essen oder so:D. Auf uns ist halt verlass..hehe

 Kommendes Wochenende wird meine Schwester Steffi und ihr Freund zu Besuch kommen. Ich habe mein Weekend away genommen und freu mich schon riesig. Ich bin mir sicher das wir eine schöne Zeit haben werden und ich bete auch schon fleissig für gutes Wetter.

 

Danke für eure Unterstützung im Gebet, eure E-mails und Anrufe!!

 

 Ich wünsche euch allen eine grandiose Woche!

Domi

 

 

 

 

 

 

11.10.08 16:56

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung